Pizzastein / Schamotteplatte reinigen

 

Sie haben etwas Tolles gebacken? Pizza, Brot, Flammkuchen oder auch vielleicht was Süßes - und Käse, Soße oder Ähnliches hat sich auf dem Pizzastein festgebacken? Es kommt vor, dass bei der Zubereitung auf der Schamotteplatte etwas danebenläuft. Grade bei Pizza läuft schnell mal etwas herunter. Oder bei gefüllten Pizzabrötchen und Calzone öffnen sich während des Backens der Teig und die Füllung tritt heraus?

Pizzastein / Schamotteplatte reinigenWas tun?

Solange der Pizzastein heiß ist auf keinen Fall mit Wasser oder Reinigungsmittel säubern. Reinigungsmittel sowieso niemals zum Säubern benutzen. Alles was beim Backen drüber läuft können Sie vorsichtig mit einem Messen oder Löffel runternehmen, damit die grobe Verschmutzung erstmal beseitigt ist und nicht weiter in die Schamotteplatte einbackt / einbrennt.

Sobald der Pizzastein abgekühlt ist, können Sie diesen in Wasser einlegen. Einfach ein paar Stunden warten und die Verschmutzung löst sich ganz wie von alleine. Evtl. mit einer Bürste nachhelfen.

Es kann sein, dass schwache Verfärbungen zurückbleiben, da Fett aus Käse, Teig oder Soße in die Schamotteplatte eingebrannt sind. Dies tut der Funktionalität der Schamotteplatte keinen Abbruch.

Achten Sie aber bitte darauf, dass der Stein vor der nächsten Benutzung komplett ausgetrocknet ist.

Viel Spaß weiterhin bei der Benutzung des Pizzasteins. :)

P.S. Tolle Rezepte zum Pizzabacken finden Sie übrigens auch auf www.backen-mit-schamotte.de

* = Inkl. MwSt. und zzgl. Versand